Dienstag, 23. Dezember 2014

Das Quietbook geht ins Finale...

...weils doch schneller wieder 5 vor 12 war als gedacht:D

Eigentlich hätt ich ja noch 1001 Ideen für weitere Seiten, aber die liebe Zeit mal wieder...

Nun gut, mit meiner Verschlussmöglichkeit kann ich jederzeit noch ein paar Seiten zusätzlich auf Geburtstag und Co. schenken. Trotzdem würd ich doch noch so gern...*lach* tja gut.. die Realität hat mich dann aber doch wieder eingeholt und so habe ich neben der Vorbereitung...


der diversen Seiten (mit Schrägband eingefasst), auch endlich geschafft die Hülle anzupacken:D

Erst habe ich grafisch eine grobe Grafik erstellt (die Buchstaben sind übrigends vom Silhouette Store, das süsse Tierchen von Betty-Baby/DaWanda)...


 und dann auch geschafft es physisch umzusetzen.

Mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden und hoffe meine Maus freut sich dann übermorgen, wenns Bescherrung gibt, genau so wie ich:))

TIPP: Auch wenn die Innenseiten aus nicht waschbar gehalten werden, empfehle ich doch den Umschlag waschbar (zumindest Handwäsche) zu gestalten. Es passieren doch schnell missgeschicke oder es landet irgendwie, irgendwo ungünstig... Unsere Aussenhülle ist aus dickem Stickfilz.

Ich habe mich, gegen ein Klettverschlussband entschieden, in der Angst, dass es dann ständig irgendwie wo kleben bleibt. Die Bändel sind Schrägbänder, die mit einem Webband verziert wurden. Pinguine - ihr absolute Lieblingstiere:D

 

Zur Erinnerung von wann das Foto ist und das Quietbook geschenkt gekriegt hat:) Selbstverständlich hätte man auch ein zweites Foto nehmen können:)

Hier sieht man das Verschlusssystem von Aussen


Verschlusssystem von Innen. Es sind eigentlich Bändel, die man als Handgelenkschmuck schmücken und tragen könnte. Super flexibel, um es für weitere Seiten zu erweitern:)


Hier noch einmal in der Übersicht:))

Wie sehen eure Quietbooks so aus??:)) Seit ihr auch schon in der Finalephase???:))

Kommentare:

  1. Ohh toll. Ich liebe deinen Einband.

    Fröhliche Weihnachten
    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Es ist toll geworden. Die Maus hatte sicher leuchtende Augen.
    Viele Grüße und einen schöne zweiten Weihnachtstag.
    Nina

    AntwortenLöschen